• Deutsch |
  • Englisch (English)
Mitglied werden
Wenn Sie Wein wirklich lieben, laden wir Sie ein, Mitglied bei Wein-Plus zu werden. Genießen Sie eine Menge Vorteile in der Welt des Weines.
Anmelden
Angemeldet bleiben
Newsletter abonnieren

Erhalten Sie einmal im Monat die wichtigsten Neuigkeiten zum Thema Wein. Als Dankeschön senden wir Ihnen einen Gutschein von Vicampo über 30 Euro, der schon ab einem Einkaufswert von 90 Euro eingelöst werden kann.

Der Newsletter ist kostenlos. Ihre E-Mailadresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Neu bei Wein-Plus
Folgen Sie uns
Werbung (Info)
Diese Seite in einer anderen Sprache:

 Wine Guide

Erzeuger suchen
|
Weine suchen
|
Regionen suchen

Der objektive Weinführer zu den 5.500 besten Weinerzeugern Europas

Der Wein-Plus Weinführer ist seit 15 Jahren für seine strenge, unabhängige Weinkritik bekannt.
Er bietet einen fast vollständigen Überblick über die ≈5.500 qualitativ führenden Weinerzeuger Europas.
Auf Basis professioneller Verkostungen von bisher ≈100.000 Weinen klassifizieren wir die Spitzenerzeuger mit , oder .
Wo wir Spitzenqualität vermuten, uns aber keine aktuellen Muster geschickt wurden, vergeben wir .

BEST OF

BEST OF Deutscher Spätburgunder

Oft werden die warmen Jahrgänge als ideal für die Produktion erstklassiger Rotweine bezeichnet. Für einige Sorten trifft das durchaus zu, beim Spätburgunder sieht es allerdings meistens anders aus. Bestes Beispiel hierfür ist 2013, dessen Schwierigkeiten man vielen deutschen Weißweinen deutlich anmerkt, der aber womöglich mehr feinen Spätburgunder hervorgebracht hat als jedes gefeierte “Rotweinjahr” zuvor. Dabei liegt die Betonung tatsächlich auf “fein”. Dicke Holzmonster produzieren kann jeder, und das mit der richtigen technischen Ausrüstung auch in jedem Jahr. Weine mit Eleganz und Finessen brauchen beste Lagen, Fingerspitzengefühl und Können - und oft eben auch die richtigen Witterungsbedingungen. Schon seit Jahren beobachten wir eine erfreuliche Tendenz zu weniger Alkohol, Fett und Holz und hin zu Spannung, Kühle und Trinkfreude. 2013 hat diese Entwicklung noch beschleunigt - und 2014 scheint da nahtlos anzuknüpfen. Sprich: wer da nicht zugreift, der mag Spätburgunder einfach nicht.


Statistik:

Im Weinführer finden Sie aktuell 105189 Weine und 23048 Erzeuger, davon 5882 klassifizierte Erzeuger.

Wein-Plus hat 214702 angemeldete Nutzer und besteht aus mehr als einer halben Million Seiten, das ist ausgedruckt ein über 50 Meter hoher Stapel Papier.
Möchten Sie diese Information mit weiterführenden Links online lesen?
Dazu einfach auf www.Wein-Plus.eu oben links im Suchfeld den Infocode 2 eingeben.