• Deutsch |
  • Englisch (English)
Mitglied werden
Wenn Sie Wein wirklich lieben, laden wir Sie ein, Mitglied bei Wein-Plus zu werden. Genießen Sie eine Menge Vorteile in der Welt des Weines.
Anmelden
Angemeldet bleiben
Newsletter abonnieren

Erhalten Sie einmal im Monat die wichtigsten Neuigkeiten zum Thema Wein. Als Dankeschön senden wir Ihnen einen Gutschein von Vicampo über 30 Euro, der schon ab einem Einkaufswert von 90 Euro eingelöst werden kann.

Der Newsletter ist kostenlos. Ihre E-Mailadresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Neu bei Wein-Plus
Folgen Sie uns
Werbung (Info)
Diese Seite in einer anderen Sprache:

 About the Wine Guide

Über den Weinführer

Erzeuger suchen
|
Weine suchen
|
Regionen suchen

Der erste gesamteuropäische Weinführer

  • unbestechlich
  • unabhängig
  • streng
  • professionell

Dies sind die Kriterien, die den Weinführer von Wein-Plus von Anfang begleitet haben. Inzwischen haben sich über 200.000 User registriert, was Wein-Plus zu einem der meistgelesenen Weinmedien Europas macht.

Im Gegensatz zu allen anderen Weinführern machen wir nicht vor Ländergrenzen halt. Wein-Plus ist der erste und bislang einzige professionelle Weinführer, der Weine aus allen Regionen Europas verkostet und dabei an alle Weine die gleichen Qualitäts- und Verkostungsmaßstäbe legt. Die Weine werden damit für Sie als Leser des Weinführers vergleichbar.

Derzeit umfasst der Weinführer von Wein-Plus über 5000 klassifizierte Weingüter mit professionellen Beschreibungen und Bewertungen von fast 100.000 Weinen. Er wird nahezu täglich aktualisiert und basiert auf strengen Verkostungsrichtlinien sowie der konsequenten Ausnutzung der Möglichkeiten, die die 100-Punkte-Skala bietet. Die strengen und differenzierten Bewertungen machen den Weinführer von Wein-Plus damit zu einem der relevantesten Weinführern. Viele Weinfreunde, Händler, Gastronomen und Journalisten orientieren sich bei ihrer Weinauswahl an den Beurteilungen unserer professionellen Verkoster und schätzen die Aktualität und Neutralität, die so kein zweiter Weinführer bietet.

Mehr Informationen über das Bewertungssystem

Warum Händler und Weingüter Verkostungsmuster einsenden sollten

Sichtbarkeit von Weinbewertungen

Wenn Sie Mitglied von Wein-Plus sind, haben Sie stets uneingeschränkten Zugriff auf alle Weinbeschreibungen und Bewertungen. Nicht-Mitglieder können nur dann die vollständigen Weinbewertungen einsehen, wenn das entsprechende Weingut seinerseits über eine Mitgliedschaft bei Wein-Plus verfügt. Diese Koppelung an die Mitgliedschaft ermöglicht es uns, unsere Seiten so weit wie möglich frei von Werbeschaltungen zu halten und größtmögliche Unabhängigkeit zu wahren. Nur so können wir unseren Anspruch an einen unbestechlichen, unabhängigen, strengen und professionellen Weinführer einlösen!



Online-Vorteil: immer aktuell

  • Der Wein-Plus-Weinführer ist immer topaktuell. Über das Internet haben Sie ständigen Zugriff direkt auf die Verkostungsnotizen, die nahezu täglich erweitert werden. Das ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber gedruckten Weinführern, bei denen viele Weine oft schon ausverkauft sind, wenn das Buch erscheint.
  • Der Weinführer von Wein-Plus ist bei den Spitzenerzeugern allgemein anerkannt und wird von ihnen unterstützt, indem sie ihre Weine zur Verkostung und Beurteilung einsenden. Das bedeutet für Sie als Leser, dass Sie bei uns sowohl die allgemein anerkannten Top-Weingüter Europas finden aber auch Weingüter, die medial eher in der zweiten oder dritten Reihe stehen, dafür aber regelmäßig Weine in Spitzenqualität produzieren!

Neutrale Verkostungsbedingungen

  • Jeder Wein wird grundsätzlich nur im neutralen Verkostungsraum in Erlangen probiert. Bewertungen von Weinen, die auf Messen oder beim Erzeuger probiert wurden, sind – im Gegensatz zu anderen Weinführern – bei Wein-Plus absolut tabu.
  • Jeder Wein wird blind verkostet, d.h. zum Zeitpunkt der Beurteilung weiß der Verkoster nicht, um welchen Wein und um welchen Erzeuger es sich handelt.
  • Die Weine werden grundsätzlich in zusammenhängenden Serien gemeinsam mit ähnlichen Weinen, sortiert nach sinnvollen Kriterien (Alkohol, Restzucker), verkostet.
  • Ein bedeutender Teil der Weine wird mindestens zwei Mal verkostet. So wird auch der Einfluss der Luft auf den Wein berücksichtigt und in die Bewertung einbezogen.
  • Fassproben werden nicht zur Verkostung zugelassen.
  • Pro Arbeitstag (ca. acht Stunden) probiert jeder Verkoster nur bis zu 50 Weine. Er hat also viel Zeit und Ruhe für jeden einzelnen Wein. 
  • Die Erfassung der Weine und ihrer Beurteilungen ist voll EDV-gestützt. Ein ausgeklügeltes System mit Probennummern und Kontrollzahlen verhindert Verwechslungen und Eingabefehler weitestgehend.
  • Bei den Proben sind Gäste, die sich selbst einen Eindruck von den Verkostungsbedingungen verschaffen wollen, jederzeit willkommen.

AUSNAHME: Die einzige Ausnahme von obigen Regeln bilden ältere, oft besonders wertvolle Weine und Raritäten, die wir häufig bei entsprechenden Veranstaltungen, aber auch bei anderen Gelegenheiten verkosten und trinken. Hier ist auch eine Blindprobe nicht immer möglich. Dennoch möchten wir Ihnen die so entstandenen Bewertungen und Verkostungsnotizen nicht vorenthalten. Doch auch hier achten wir darauf, dass die Bedingungen für eine seriöse Beurteilung so weit wie möglich gegeben sind. Sehen Sie uns daher bitte nach, dass wir nur einen Teil der Trouvaillen, die uns begegnen, auch hier veröffentlichen. Auch wir trinken außergewöhnliche Weine meist noch lieber, als darüber zu schreiben.

Professionelle Verkoster

  • Verkostungs- und Redaktionsleiter Marcus Hofschuster hat sich ein herausragendes Renommee als gewissenhafter und unbestechlicher Weinkritiker aufgebaut. Sein Team besteht ebenfalls aus erfahrenen Verkostern mit fundierter weinfachlicher Ausbildung. Die Bewertungen von Wein-Plus sind als nachvollziehbar, verlässlich und wiederholbar anerkannt.
  • Regelmäßig erfolgen Gegenproben. Dabei probiert der jeweilige Verkoster einen Wein, den er bereits einige Tage zuvor verkostet hat, erneut – natürlich ohne sein Wissen. Die Beschreibung und Bewertung muss dann der ursprünglichen Beurteilung sehr ähnlich sein.
  • Alle Verkoster arbeiten hauptberuflich für den Weinführer von Wein-Plus.

Wie entsteht der Weinführer?

Wie werden die Weine verkostet? Wie sehen die Menschen hinter dem Weinführer aus? In einem 12-minütigen Video lernen Sie unsere Arbeit kennen und erfahren, welchen Weg ein Wein vom Erzeuger bis in unseren Weinführer nimmt. Viel Vergnügen!

Den Machern des Weinführers über die Schulter sehen:





"Wir möchten Ihnen und Ihrem Team ganz herzlich zu dieser unheimlich professionellen und gut organisierten Onlineplattform gratulieren. Ihre hochprofessionellen Beschreibungen suchen wirklich ihresgleichen und die perfekte Kundenbetreuung ist sensationell. Wir freuen uns auch sehr, dass die qualitätsorientierte Arbeit unseres jungen Kellermeisters Johannes Gross, ein Sohn des Hauses, erkannt und gewürdigt wird. Das motiviert uns enorm und wir werden weiterhin diesen Weg beschreiten und unser Ziel, die besten Weine der Steiermark zu produzieren, weiter verfolgen."

Weingut Gross

Ratsch (Österreich)

Möchten Sie diese Information mit weiterführenden Links online lesen?
Dazu einfach auf www.Wein-Plus.eu oben links im Suchfeld den Infocode 2.10 eingeben.