• Deutsch |
  • Englisch (English)
Mitglied werden
Wenn Sie Wein wirklich lieben, laden wir Sie ein, Mitglied bei Wein-Plus zu werden. Genießen Sie eine Menge Vorteile in der Welt des Weines.
Anmelden
Angemeldet bleiben
Newsletter abonnieren

Erhalten Sie einmal im Monat die wichtigsten Neuigkeiten zum Thema Wein. Außerdem senden wir Ihnen für Ihr Newsletter-Abonnement einen Einkaufsgutschein von Vicampo über 30 Euro, der schon ab einem Einkaufswert von 90 Euro eingelöst werden kann.

Der Newsletter ist kostenlos. Ihre E-Mailadresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Neu bei Wein-Plus
Infos über Wein-Plus
Hilfe
Impressum
Presse
Über Wein-Plus
Kontakt
Folgen Sie uns
Werbung (Info)
Diese Seite in einer anderen Sprache:

 Couderc Noir

Couderc Noir

Glossar-Begriff

Couderc Noir
Übersetzungen in andere Sprachen sind nur für Mitglieder verfügbar.

Die rote Rebsorte ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen Jaeger 70 (Munson) x unbekannter europäischer Sorte. Synonyme sind Contassot 20, Couderc 71-20 und Plant Verni. Es sind Gene von Vitis lincecumii, Vitis rupestris und Vitis vinifera enthalten. Die Hybride wurde gegen Ende 19. Jahrhunderts von Eugène Contassot entdeckt und dem Rebenzüchter Georges Couderc (1850-1928) übergeben, der sie selektierte und züchterisch weiterbearbeitete. Später wurde sie zu Ehren von Couderc benannt. Die spät reifende, ertragreiche Rebe ist widerstandsfähig gegen beide Mehltauarten, jedoch anfällig für Chlorose. Sie erbringt alkoholreiche, dunkelfarbige Rotweine mit ausgeprägtem Johannisbeeren-Aroma. Zu Beginn des 20. Jahrh...
Sie sehen hier eine verkürzte Form der Beschreibung. Die vollständige Beschreibung ist unseren Mitgliedern vorbehalten.