Weitere Marken von Wein-Plus
Anmelden
Dauerhaft anmelden
Newsletter abonnieren
Der Newsletter ist kostenlos. Ihre E-Mailadresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Infos über Wein-Plus
Mitgliedschaft
Hilfe
Impressum
Presse
Über Wein-Plus
Kontakt
Werbung (Info):
Diese Seite in einer anderen Sprache:

 Weingut Dr. Heinrich Nägler

Weingut Dr. Heinrich Nägler

Erzeuger suchen
|
Weine suchen
|
Regionen suchen

Portrait

Name:
Weingut Dr. Heinrich Nägler
Anschrift:
Friedrichstraße 22, 65385 Rüdesheim
Region:
Telefon / Telefax:
+49 6722 2835 / +49 6722 47363
Homepage:
Kontakt:
Inhaber:
Tilbert Nägler
Kellermeister:
Dipl. Ing. Tilbert Nägler
Rebfläche:
8.50 ha
Verbände:
VDP
Besucherinformation
Opening times: Mon - Sat: 09:00 - 18:00 by prior appointment only
Hinweis

Weingut Dr. Heinrich Nägler ist Mitglied bei Wein-Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Danke!

Weingutsbesitzer Dipl.Ing. Tilbert Nägler
Beschreibung
Das Weingut liegt in der Gemeinde Rüdesheim im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Schon 1826 war Friedrich Nägler im ältesten Rüdesheimer Stockbuch als Eigentümer von Weinbergen eingetragen. Heute wird es in sechster Familiengeneration von Dipl. Ing. Tilbert Nägler geführt. Dieser absolvierte seine Ausbildung als Diplomingenieur für Weinbau und Oenologie an der Lehr-und Forschungsanstalt Geisenheim. Die Weinberge umfassen 8,5 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Berg Roseneck, Berg Rottland, Berg Schlossberg, Bischofsberg und Drachenstein (Rüdesheim). Sie sind mit 90% Riesling und 10% Spätburgunder bestockt. Es erfolgt eine umweltschonende, naturnahe Bewirtschaftung mit Begrünung, natürlicher Düngung und schonender Schädlingsbekämpfung. Der Ertrag ist durch entsprechenden Rebschnitt auf maximal 55 hl/ha beschränkt. Möglichst optimale Reife der Trauben bestimmt die Ernte durch selektive Handlese. Nach schonendem Pressen erfolgt ein sorgsamer reduktiver Ausbau. Es werden auch flaschenvergorene Sekte produziert. Das Weingut ist Mitglied im VDP (Verband deutscher Prädikatsweingüter).
Verkostungstelegramm
Diese Funktion steht nur angemeldeten Mitgliedern zur Verfügung.

Die Weine

Sortierung: 
2013, Rüdesheim, Berg Roseneck, Riesling, late harvest (Spaetlese), Grosse Lage, 16.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Kräuterig-pflanzlicher Duft mit Kernobstnoten und floralen Spuren. Relativ weiche, süße Frucht, feine Säure, vegetabile Aromen am Gaumen, gewisse Nachhaltigkeit und Substanz, ruhiger Stil, ein Hauch Butter, karamellige Nuancen, guter, süßer und etwas saftiger Abgang.

Bis 2022+.

#2409400614, 0.75l, 9%, Riesling

86 WP
(2014-10-08)
2013, Weißburgunder, QbA, Trocken, 7.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Vegetabiler und zart nussiger Duft nach gelben Früchten mit hefigen Anklängen. Im Mund geradlinige Frucht mit Kernobst- und Zitrusaromen, vegetabile und nussige Töne, präsente Säure, eingeschränkte Substanz, ordentlicher Abgang.

Bis 2015.

#24094314, 0.75l, 12%, Weißburgunder

81 WP
(2014-10-01)
2013, Rüdesheim, Bischofsberg, Riesling, Kabinett, Feinherb, Erste Lage, 10.90 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Grün-pflanzlicher Duft nach Zitrusfrüchten und etwas Kernobst mit steinig-mineralischen Anklängen. Im Mund geradlinige, süßliche gelbe Frucht, pflanzliche und erdige Noten, relativ präsente, dabei recht feine Säure, schlanke Art, ordentlicher Abgang.

2014+.

#2409400814, 0.75l, 11%, Riesling

82 WP
(2014-08-14)
2013, Riesling, Classic, 7.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Kräuterig-grasige Zitrusnase mit einer Spur Steinobst. Schlanke, süßliche Frucht im Mund, deutlich vegetabile Aromen, recht präsente Säure, leichter Gerbstoff, geradlinige Art, auch im Abgang spürbare Süße.

Bis 2015.

#2409400514, 0.75l, 11.5%, Riesling

82 WP
(2014-08-08)
2013, Rüdesheim, Riesling, QbA, Trocken, vom Schiefer, 7.90 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Deutlich vegetabiler Duft mit Zitrusaromen, etwas Pfirsich und Apfel. Schlanke, zart süßliche Frucht, präsente Säure, wieder vegetabile Aromen, noch eine Spur gedeckt, gewisse Nachhaltigkeit, etwas Saft, mineralische Spuren, ordentlicher bis guter Abgang.

Bis 2015+.

#2409400414, 0.75l, 11.5%, Riesling

83 WP
(2014-08-08)
2013, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, Kabinett, Trocken, 10.90 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Kräuterig-pflanzlicher, herber Zitrusduft mit Apfel- und Pfirsichnoten sowie mineralischen Anklängen. Geradlinige, feinsaftige Frucht, vegetabile bis kräuterige Aromen, lebendige, recht feine Säure, gewisse Nachhaltigkeit, noch ganz leicht gedeckt, aber doch auch geschliffen, eleganter Stil, deutliche Mineralik, zeigt Herkunft, recht guter Abgang.

Bis 2015+.

#2409400714, 0.75l, 12%, Riesling

85 WP
(2014-08-08)
2012, Rüdesheim, Berg Roseneck, Riesling, Kabinett, Grosse Lage, 9.80 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Kühler Zitrus-Steinobstduft mit pflanzlichen Noten. Klare, straff gewirkte, feinsaftige Frucht im Mund, integrierte Süße und lebendige, geschliffene Säure, etwas Nachhaltigkeit am Gaumen, kräuterig-pflanzliche und mineralische Nuancen, animierend, guter Abgang.

Bis 2020+.

#2409400613, 0.75l, 8.5%, Riesling

85 WP
(2013-10-10)
2012, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, Kabinett, Trocken, 9.80 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Herber, kräuteriger Zitrusduft mit Spuren von Äpfeln und Pfirsichen. Schlanke, geradlinige, zart süßliche Frucht im Mund, kräuterig-pflanzliche Aromen, lebendige Säure, gewisser Schliff, ein Hauch dunkler Beeren im Hintergrund, eine Spur antrocknend im ansonsten recht guten Abgang.

Bis 2014+.

#2409400713, 0.75l, 12%, Riesling

83 WP
(2013-07-26)
2012, Rüdesheim, Riesling, QbA, Trocken, 7.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Leicht gedeckte, pflanzliche Nase mit gelbfruchtigen Noten. Schlanke, süßliche Frucht im Mund, zartsaftig, lebendige Säure, pflanzliche Noten am Gaumen, geradlinige Art, ordentlicher, wieder süßlicher Abgang.

2013+.

#2409400413, 0.75l, 11%, Riesling

81 WP
(2013-07-26)
2012, Rüdesheim, Berg Schlossberg, Riesling, QbA, Alte Reben, 12.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Kräuterig-pflanzliche Nase nach teils eingemachten Zitrusfrüchten und etwas Steinobst. Zartsüße, feinsaftige Frucht im Mund, herbe pflanzliche Töne, leicht erdig und deutlich mineralisch am Gaumen, recht feine, präsente Säure, nachhaltig und relativ fest gewirkt, noch ganz leicht rau, guter, wieder eher unnötig süßer Abgang.

Bis 2015+.

#2409401113, 0.75l, 12%, Riesling

85 WP
(2013-07-25)
2012, Rüdesheim, Bischofsberg, Riesling, Kabinett, Feinherb, 9.80 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Etwas herb-pflanzliche bis kräuterige, auch ein wenig mineralische Zitrus-Steinobstnase mit schwarzbeerigen Nuancen. Süßliche Frucht mit herben pflanzlichen und erdigen bis leicht mineralischen Tönen, präsente Säure, eine Spur antrocknend gerbstoffig am Gaumen, ordentlicher Abgang.

Bis 2014+.

#2409400813, 0.75l, 11%, Riesling

82 WP
(2013-07-24)
2011, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, Kabinett, Trocken
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Noch etwas unruhiger und fast reduktiver, hefiger Steinobstduft mit Zitrusaromen sowie kräuterigen bis leicht tabakigen Anklängen. Süßlich-saftige Frucht im Mund, hefige und kräuterige Aromen, leicht floral am Gaumen, dunkelbeerige Anklänge, gewisse Nachhaltigkeit und Griff, feine Säure, erdige Mineralik, recht kräftig für einen Kabinett, relativ guter, süßlicher Abgang.

2013-2014.

#2409400712, 0.75l, 13%, Riesling

84 WP
(2012-11-05)
2011, Rüdesheim, Riesling, QbA, Trocken
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Leicht grasige Zitrus-Apfelnase mit etwas Holunder, Lorbeer und erdigen sowie floralen Noten. Relativ süße Frucht im Mund, florale, erdige und kräuterige Töne, feine, lebendige Säure, gewisse Nachhaltigkeit am Gaumen, feinherbe Würze, ordentlicher, süßlicher Abgang.

Bis 2013.

#2409400412, 0.75l, 12.5%, Riesling

83 WP
(2012-11-01)
2011, Rüdesheim, Berg Schlossberg, Riesling, Trockenbeerenauslese
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Konzentrierter, etwas getrocknet-floraler und süß-tabakiger, auch kandiert-nussiger Duft nach getrocknetem Steinobst und Zitrusfrüchten, Korinthen und etwas Trockenkräutern mit mineralischen Tönen im Hintergrund sowie leicht flüchtigen Noten und einem Hauch Lack. Cremige, konzentrierte Frucht im Mund, extrem süß, aber auch mit einigem Biss, nussige, hefige und leicht gewürzige Anklänge, viel Kandis und etwas Karamell, Honigtöne am Gaumen, nachhaltig, welk-florale Aromen im Hintergrund, gewisse Mineralik, fest gebaut, noch sehr jung, wieder leicht flüchtig, sehr guter bis langer Abgang.

2016-2080+.

#2409400212, 0.375l, 8%, Riesling

92 WP
(2012-10-26)
2011, Rüdesheim, Berg Roseneck, Riesling, Beerenauslese
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Etwas wachsiger Duft nach kandiertem Steinobst und Zitrusfrüchten mit karamelligen Noten sowie hefigen und vegetabilen Aromen. Sehr süße Frucht, wieder Kandis und Karamell, hefige Töne, feine Säure, gewisse Nachhaltigkeit am Gaumen, deutlich wachsige Aromen, eine Spur Laub, florale Nuancen, guter bis sehr guter Abgang.

Bis 2030+.

#2409400112, 0.375l, 9.5%, Riesling

86 WP
(2012-10-25)
2011, Riesling, Classic
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Zitrusduft mit Aromen von grünen Beeren, etwas Apfel, Kräutern und Holunder. Süßliche Frucht im Mund, Kräuternoten und wieder an Sauvignon oder Scheurebe erinnernde Holunder- und Cassistöne, feine, recht lebendige Säure, nussige und erdige Anklänge, wenig rieslingtypisch, aber sauber gemacht, ordentlicher Abgang.

Bis 2013.

#2409400512, 0.75l, 12.5%, Riesling

82 WP
(2012-10-16)
2011, Rüdesheim, Bischofsberg, Riesling, Kabinett, Feinherb
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Recht herber, kräuteriger und zart hefiger Duft mit gelbfruchtigen und ein wenig grün-vegetabilen sowie erdigen Noten. Süßliche Frucht im Mund, florale und zart petrolige Anklänge, feine Säure, Kräuternoten, eine Spur Kandis und ein Hauch dunkler Früchte, ordentlicher Abgang.

Bis 2013.

#2409400812, 0.75l, 11.5%, Riesling

81 WP
(2012-10-16)
2011, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, late harvest (Spaetlese), Feinherb
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Duft nach reifem, teils kandiertem Steinobst mit einem Hauch dunkler Beeren sowie mineralischen und zart tabakigen Tönen. Recht süße, reife, wieder kandiert wirkende Frucht im Mund, sehr feine, lebendige Säure, viel Kraft und Schmelz am Gaumen, gute Nachhaltigkeit, harmonisch, zarte Honignuancen, im Hintergrund Mineralik, recht fester Bau, sehr guter, leicht alkoholwarmer Abgang.

2013-2018+.

#2409401112, 0.75l, 13.5%, Riesling

87 WP
(2012-10-16)
2010, Rüdesheim, Berg Schlossberg, Riesling, First Growth (Erstes Gewächs)
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Herbe, vegetabile und erdig-mineralische Nase mit tabakigen Noten, zurückhaltenden gelbfruchtigen Tönen und ein wenig grünem Pfeffer. Saftig und auffällig süß im Mund, fest gewirkt, vegetabil, erdig und sehr mineralisch, präsente Säure, wieder grün-pfeffrige Anklänge, it Luft auch nussige Töne und etwas deckender Gerbstoff, viel Griff, hat Kraft und Schmelz, nur leider auch eine alles ein wenig verschleiernde, völlig unnütze Süße, leicht rustikale Art, guter bis sehr guter, schmelziger und süß-saurer Abgang mit mineralisch-erdiger Würze.

2012-2015+.

#2409400211, 0.75l, 13.5%, Riesling

87 WP
(2011-08-24)
2010, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, Auslese, 25.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Pflanzliche bis vegetabile und fast ein wenig krautige Nase mit Aromen teils kandierter gelber Früchte und petroligen Spuren. Sehr süße Frucht mit präsenter Säure, Kräuternoten, etwas Kandis, Petrol und krautigen Anklängen, leicht sandig-trocknender Gerbstoff, gewisse Nachhaltigkeit, ordentlicher bis guter Abgang.

Bis 2015+.

#2409401211, 0.75l, 9%, Riesling

84 WP
(2011-07-08)
2010, Rüdesheim, Berg Roseneck, Riesling, late harvest (Spaetlese), 11.50 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Leicht gedeckte und etwas vegetabile Nase mit gelbfruchtigen und zart erdigen Noten. Sehr süße Frucht von angeschlagenem Obst mit pflanzlichen bis vegetabilen Noten, leichter Gerbstoff, passende Säure,nicht sehr tief, etwas Mineralik, ordentlicher Abgang mit Noten angetrockneter grüner Äpfel.

Bis 2013+.

#2409400911, 0.75l, 9%, Riesling

83 WP
(2011-07-04)
2010, Rüdesheim, Magdalenenkreuz, Riesling, Kabinett, Trocken, 8.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Leicht vegetabile, recht würzige Nase mit gelbfruchtigen und zart nussigen Tönen. Fruchtig, leicht pflanzlich und eine Spur erdig im Mund, recht feine Säure, etwas Schmelz und gewisse Nachhaltigkeit, relativ trockener Stil, mineralische Anklänge, zeigt Herkunft, ordentlicher bis guter Abgang.

Bis 2012.

#2409400711, 0.75l, 13%, Riesling

84 WP
(2011-06-30)
2009, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, Kabinett, Trocken, 7.50 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
An getrocknete Suppenkräuter erinnernde Würze in der Nase, mit einem Hauch Pfeffer, deutlich Majoran sowie Kern- und Steinobst. Zartsaftig und wieder deutlich kräuterwürzig im Mund, feine Säure und etwas Kohlensäure, gewisse Nachhaltigkeit am Gaumen, feinsaftige, einen Hauch süßliche Frucht, gute Nachhaltigkeit, recht guter Abgang.

Bis 2011+.

#2409400710, 0.75l, 12%, Riesling

84 WP
(2010-09-05)
2007, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, First Growth (Erstes Gewächs), 16.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Leicht karamelliger Duft nach teils angetrocknetem Kern- und Steinobst mit herb-pflanzlichen und leicht erdigen Tönen, vegetabilen Aromen sowie phenolischen, an bittere Nussschalen erinnernden Tönen. Im Mund weich udn etwas schmelzig, mit recht süßer Frucht, aber auch Bittertönen, wieder Nussschale, dazu Kräuter, erdige Noten und gewisse Mineralik, präsente, passende Säure, leichter Gerbstoff, hat Substanz und Kraft, gute Nachhaltigkeit, Karamell- und Kandisnoten im Hintergrund, wieder auch vegetabile Aromen, im alkoholstarken Abgang wieder süß und bitter zugleich. Viel besser als bei der ersten verkostung, aber die Mischung aus unnötig viel Restzucker und phenolischen Bittertönen sorgt auch hier für Disharmonie.

Bis 2011+.

#2409400908, 0.75l, 13.5%, Riesling

82 WP
(2010-06-13)
2008, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, First Growth (Erstes Gewächs)
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Etwas vegetabiler und leicht kartoffelig-erdiger Stein- und Kernobstduft. Auch im Mund etwas erdig und pflanzlich, süßliche Frucht mit recht feiner Säure, mineralische Würze und zart tabakige Noten am Gaumen, mit Luft wieder auch kartoffelig-erdige und etwas bitterlich-spröde Töne, gewisser Schmelz, Substanz und etwas Nachhaltigkeit, spürbarer Gerbstoff, guter, wenn auch leicht stumpfer Abgang.

Bis 2010+.

#2409400909, 0.75l, 12.5%, Riesling

84 WP
(2009-08-24)
2008, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, Kabinett, Trocken, 7.50 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Etwas mineralischer und leicht kräuteriger Duft nach Stein- und Kernobst. Relativ weich im Mund, wieder etwas mineralisch, auch leicht erdig und pflanzlich, feine Säure, eine Spur Gerbstoff, gewisse Nachhaltigkeit, ordentlicher Abgang.

2009+.

#2409400709, 0.75l, 12%, Riesling

82 WP
(2009-06-29)
2007, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, Auslese, Goldkapsel, 19.50 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Lebendiger und ziemlich fester Duft nach Passionsfrucht und getrocknetem Steinobst mit mineralischen und honigartigen Noten. Im Mund süß und saftig, mit straffer Aprikosenfrucht und wieder etwas exotischen Anklängen, sehr feine Säure, gewisses Spiel, hat durchaus auch etwas Substanz, aber nicht die große Tiefe, recht harmonisch und gut zu trinken, jugendlich, sehr guter Abgang.

Bis 2020+.

#2409401208, 0.75l, 8.5%, Riesling

87 WP
(2008-09-15)
2007, Rüdesheim, Berg Schlossberg, Riesling, late harvest (Spaetlese), Trocken, 9.50 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Fester, mineralischer, pflanzlich-würziger und auch ein wenig nussiger Duft nach kandierten Zitrusfrüchten und Äpfeln mit wachsigen Anklängen. Im Mund etwas saftig und straff, dabei auch wieder wachsig und rosinig, leicht süßliche Frucht, präsente Säure, etwas trocknender Gerbstoff am Gaumen, gewisser Schmelz, ziemlich rustikaler Stil, im Abgang wieder rosinig, ein wenig süß-sauer und mit trocknenden Gerbstoffnoten.

Bis 2010.

#2409400208, 0.75l, 12.5%, Riesling

82 WP
(2008-09-02)
2007, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, Kabinett, Trocken, 6.90 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Deutlich vegetabiler und auch etwas kühl-mineralischer Duft mit Zitrus- und Apfelnoten. Schlank im Mund, pflanzlich-würzig und zartsüß, apfelige Frucht, relativ feine Säure, ganz leichter Gerbstoff, ordentlicher, wieder leicht süßer Abgang.

Bis 2009.

#2409400708, 0.75l, 12.5%, Riesling

81 WP
(2008-09-02)
2006, Rüdesheim, Burgweg, Riesling, QbA, Trocken, 5.80 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Etwas gedeckte, leicht nussige, zarte steinobstartige Nase. Unkompliziert mit etwas verschwommener Steinobstfrucht, nicht allzu nachhaltig und substanzreich, gewisser Schmelz, passende Säure, ein wenig rau im ordentlichen Abgang.

Trinken.

#2409400407, 0.75l, 12.5%, Riesling

81 WP
(2007-07-25)
2005, Rüdesheim, Berg Schlossberg, Riesling, Beerenauslese, 40.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Relativ kühler, reintöniger, zart mineralischer Steinobstduft mit kräuteriger Würze. Klar auch im Mund, sehr süß, mit feiner Säure und floralen sowie vegetabilen Noten, nicht allzu tief, ordentlicher, etwas einfacher Abgang.

Bis 2010+.

#2409400106, 0.5l, 7%, Riesling

82 WP
(2006-07-17)
2005, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, Auslese, Feinherb, 15.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Ruhige Nase mit zarten, an welke Blüten erinnernden Botrytisnoten und eingemachten, gelben Früchten. Im Mund getragen mit sehr moderater Säure und sanft schmelziger, beinahe schon müde wirkender gelber Frucht, dabei etwas Zimt und Nelken, auch ein wenig kräuterig, nicht ganz die Substanz, die der Alkohol zur Balance benötigen würde, ordentlicher bis guter Abgang.

Bis 2007.

#2409400306, 0.75l, 14%, Riesling

82 WP
(2006-07-03)
2005, Riesling, Classic, 5.40 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Leicht floraler, etwas apfeliger Steinobstduft. Auch im Mund ein wenig floral, geschliffene, leicht vanilleartige Steinobstfrucht, unkompliziert, passende, eher ruhige Säure, gut zugänglich, ein Hauch Gerbstoff im ordentlichen Abgang.

Trinken.

#2409400506, 0.75l, 12.5%, Riesling

81 WP
(2006-07-03)
2004, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, Kabinett, Halbtrocken
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Mineralischer Duft mit klarer, zurückhaltender Frucht. Süßlich im Mund, mit feiner Säure und mineralischer Würze, gut balanciert, etwwas Gerbstoff, nicht ohne Substanz, ordentlicher bis guter Abgang.

Bis 2007.

#2409400805, 0.75l, 12%, Riesling

82 WP
(2005-07-19)
2004, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, Kabinett, Trocken
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Pfirsichduft mit Zitrusnoten und mineralischer Würze. Klare, recht saftige Frucht, feine Säure, mineralische Noten, zart vegetabile Nuancen, ordentlicher, mineralisch-würziger Abgang.

Bis 2006.

#2409400705, 0.75l, 12%, Riesling

82 WP
(2005-06-27)
2004, Rüdesheim, Berg Schlossberg, Riesling, late harvest (Spaetlese), Trocken
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Fester Pfirsich-Apfelduft mit zart nussiger und mineralischer Würze. Klar im Mund, geradlinig, wieder leicht würzig, reife Säure, mineralisch am Gaumen, noch eine Spur hefig, gute Präsenz, mit Luft auch deutlicherer Gerbstoff, ordentlicher Abgang.

Bis 2007.

#2409400205, 0.75l, 12.5%, Riesling

84 WP
(2005-06-27)
2003, Rüdesheim, Berg Schlossberg, Riesling, Auslese, Goldkapsel, 30.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Duft nach Äpfeln, Pfirsichen und Cassis mit leichten Wachsnoten und floralen Nuancen. Sehr süß und cremig im Mund, moderate Säure, gute Substanz am Gaumen, nachhaltig, wirkt wenig entwickelt, könnte etwas mehr Spiel vertragen, Honigtöne, etwas Karamell und Lakritz, gute Länge. Nicht ganz sichere Prognose.

2006-2015+?.

#2409400604, 0.75l, 11%, Riesling

86+? WP
(2004-09-21)
2003, Rüdesheim, Berg Roseneck, Riesling, Kabinett, 5.90 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Pikanter, leicht mineralischer Zitrusduft. Klar und saftig im Mund, lebendige Säure, Gerbstoff und Mineralik am Gaumen, recht gute Struktur, mittlerer Abgang.

Bis 2010.

#2409400904, 0.75l, 11%, Riesling

82 WP
(2004-09-17)
2003, Rüdesheim, Riesling, QbA, Feinherb, 5.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Noch recht verschlossen, angedeutete Pfirsichnote, zarte Mineralik. Im Mund feine Pfirsich- und Melonentöne, leicht würzig - mineralisch, harmonische Säure, passende Süße, wirkt elegant, ordentlicher Abgang.

Bis 2006.

#2409400504, 0.75l, 12%, Riesling

82 WP
(2004-09-16)
2002, Rüdesheim, Berg Roseneck, Riesling, late harvest (Spaetlese), 9.10 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Dichte, vielschichtige Nase von Pfirsich, etwas Apfel und leicht tabakiger Mineralik, die die Rüdesheimer Herkunft sofort offenbart. Dicht und saftig im Mund, fest strukturiert, mit ausgezeichneter, reifer Säure, am Gaumen nachhaltig, kompakt, perfekt durchgezeichnet, beste Balance, absolut reintönig, große Länge. Aus einem Guss.

Bis 2010.

#2409401103, 0.75l, 11%, Riesling

91 WP
(2003-08-30)
2002, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, Auslese, 12.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Erst etwas Schwefelwasserstoff, dann Birnen und Apfel. Sehr klar am Gaumen, feinsaftig, süß, etwas Honig am Gaumen, reife, saftige Säure, sehr gute Balance, gute Länge.

#2409401203, 0.375l, 10%, Riesling

85 WP
(2003-08-30)
2002, Rüdesheim, Riesling, QbA, Trocken, 5.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Präsenter, kräuterwürziger Duft von Zitrusfrüchten, grünen Äpfeln und Pfirsichen. Feinsaftige Frucht, kräuterig und mineralisch, mit lebendiger Säure, recht gute Struktur, guter Abgang.

Bis 2005.

#2409400403, 0.75l, 12%, Riesling

82 WP
(2003-08-29)
2002, Riesling, QbA, Halbtrocken, 5.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Reintöniger Zitrus-Pfirsichduft mit feiner mineralischer Würze. Klare, geradlinige Frucht, relativ süß, feine Säure, am gaumen mineralisch, gute Präsenz, zartfruchtiger und mineralischer Abgang.

Bis 2004.

#2409400603, 0.75l, 11%, Riesling

81 WP
(2003-08-28)
2001, Rüdesheim, Berg Rottland, Riesling, First Growth (Erstes Gewächs), 15.00 €
Weißwein, Rheingau, Weingut Dr. Heinrich Nägler
Ungemein saftiger Ananas-Pfirsichduft mit feiner mineralischer Würze. Saftige Frucht mit lebendiger Säure, nicht ganz trocken, feste mineralische Würze am Gaumen, nachhaltig, hat Kraft und Substanz, viel Stoff, noch jung, gute Länge.

2003-2009.

#2409400302, 0.75l, 12.5%, Riesling

88 WP
(2002-10-28)
Möchten Sie diese Information mit weiterführenden Links online lesen?
Dazu einfach auf www.Wein-Plus.eu oben rechts im Suchfeld den Infocode 2.0.12.0.8.0.1070 eingeben.